Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in Ihren Browser-Einstellungen. Wenn Sie unsere Seite weiter verwenden, ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, werden Cookies eingesetzt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer mit dem Gedanken spielt selbstständig zu werden, hat unzählige Fragen die er sich als Gründer stellt:

Welche Stärken sollte ich als Unternehmer mitbringen? Was bedeutet Selbstständigkeit? Bin ich als Gründer geeignet? Welche Schwächen können ein Problem für mich darstellen?

Was sind die Herausforderungen für einen Unternehmer?

Frage dich zunächst ob du ein Unternehmertyp bist, da eine erfolgreiche Existenzgründung vom Gründer selbst abhängig ist. Hierbei ist es wichtig, Herausforderungen zu erkennen und diesen gegenüber zu stehen.

Identifiziere deine Stärken und Schwächen!

Bereits folgende Fragen stellen bei vielen Gründern ein Hindernis dar:

  • Was sind meine Stärken?
  • In welchem Bereich gibt es Handlungsbedarf?
  • Bin ich als Unternehmer geeignet?

Tipp: Gehe ehrlich und ohne Selbstkritik mit diesen Fragen um und überlege gezielt was deine Stärken sind und wo du noch Optimierungsbedarf hast.

Kennst du deine Stärken und Schwächen?

Investiere Zeit, Geld und Energie!

Um den Erfolg deines Unternehmens zu gewährleisten, solltest du als Gründer dazu in der Lage sein mit Stress umzugehen und viel Zeit in dein Unternehmen zu investieren. Wichtig ist es hierbei die Energie aufzubringen und in schwierigen Situationen die Nerven zu behalten.

Wie belastbar bist du als Unternehmer?

Darauf kommt es wirklich an!

Eigenschaften wie Durchsetzungsvermögen, emotionale Stabilität und Kreativität helfen dir als Unternehmer deine Motivation beizubehalten. Auch in schlechten Zeiten solltest du als Unternehmer Risikobereitschaft zeigen und deine Unsicherheiten überwinden. Oftmals können  neue Herausforderungen auf dem Markt auftretet, wobei deine Flexibilität auf Veränderungen gefragt ist.

Bist du durchsetzungsfähig und emotional stabil?

Übernehme Verantwortung!

Als Unternehmer übernimmst du viel Verantwortung für verschiedene Bereiche wie deine Mitarbeiter, den Umsatz, das Produkt, Lieferanten etc. Damit du effektiv und produktiv deine Aufgaben meistern kannst, ist es wichtig Entscheidungen zu treffen und Unsicherheiten zu eliminieren. Geduld und Durchhaltevermögen ist bei der Existenzgründung eine wichtige Voraussetzung für Erfolg.

Kannst du Entscheidungen als Unternehmer treffen und Verantwortung übernehmen?

Was du bedenken solltest.

Klare Verhältnisse in deinem privaten Umfeld sowie die Identifizierung mangelnder Kenntnisse im kaufmännischen Bereich, helfen dir dabei Risikofaktoren für deinen Erfolg zu umgehen. Diese Faktoren sind bereits vor deiner Existenzgründung wichtig, um dir darüber im Klaren zu sein, dass du stressigen Situationen gegenüber stehst und viel Zeit investieren musst.

Bist du bereit deine private Zeit aufzubringen?

Folgende Leitfragen helfen dir dabei, zu identifizieren ob du bereit bist selbstständig zu werden:

  • Kennst du deine Stärken und Schwächen?
  • Wie belastbar bist du als Unternehmer?
  • Bist du durchsetzungsfähig und emotional stabil?
  • Kannst du Entscheidungen als Unternehmer treffen und Verantwortung übernehmen?
  • Bist du bereit deine private Zeit aufzubringen?

Wenn du feststellst, dass du als Gründer die meisten Fragen mit einem „Nein“ beantwortest, solltest du dir genau überlegen ob du in die Selbstständigkeit gehst. Was die dabei helfen kann deine Schwächen  und Defizite zu kompensieren, ist eine Gründung im Team. Zielstrebigkeit, Motivation, Engagement und Wissen bringen dich voran und machen dich zu einem erfolgreichen Unternehmer.

Beitrag teilen

Du möchtest auf den laufenden gehalten werden?

Wir haben regelmäßig secret case studies, Sales und Deals für unsere VIP’s. Wenn du auf den laufenden gehalten werden möchtest und keine Deals
verpassen möchtest, dann abonniere jetzt den kostenlosen Letter!

Die CoachDichRaus Gründer haben aus dem Studium heraus nach Möglichkeiten gesucht, um nebenbei Geld zu verdienen und stießen auf digitales Marketing. Sie entwickelten auf Basis ihrer Expertise und Studiums mehrere Wissensprodukte und baten diese online an. Die Wissensprodukte erwirtschaften heute höhere fünfstellige Umsätze.

CoachDichRaus
Copyright 2018 – All rights reserved